Warum Diäten oft noch dicker machen

3. Dezember 2015, 9.31 Uhr

 

Während einer Diät wird der Kalorienverbrauch reduziert. Dieser setzt sich aus Grund- und Leistungsumsatz zusammen. Der Grundumsatz hält alle lebenswichtigen Funktionen des Körpers aufrecht.

 

Isst man nach  dem Abnehmen wieder normal weiter, speichert der Körper die zusätzlichen Kalorien für mögliche kommende "Notzeiten". Das nennt man Jojo-Effekt und macht sich mit mehr Kilos auf den Hüften bemerkbar. Das wirksamste Mittel zu einer lang anhaltenden Gewichtsreduktion und die verlorenen Pfunde auch auf Dauer los zu sein, ist daher neben einer gesunden Ernährung auch die Steigerung der körperlichen Aktivitäten.

 

Durch die Hypnose können unerwünschte Essgewohnheiten auf Dauer umgestellt werden, so dass Sie Ihr Wunschgewicht auf sanfte und natürliche Art erreichen und auf Dauer erhalten.

 

Haben Sie Fragen dazu? Rufen Sie mich gerne an.

 

Herzlichst

Ihre Silke Ludwig